Woran erkennen Sie einen guten Auditor?

Persönliche Eigenschaften, die die Zertifizierungsgesellschaften neben fachlichen Voraussetzungen prüfen:

Ein Auditor soll

  • zuhören können
  • komplexe Sachverhalte schnell erfassen und beurteilen
  • natürliche Autorität ausstrahlen
  • kritische Situationen moderieren können
  • in Konflikten vermitteln können
  • unabhängig und unparteiisch urteilen

Erfahrung und Auftreten sind natürlich wichtige Kriterien. Ich habe inzwischen jedoch ganz unterschiedliche Persönlichkeiten von Auditoren kennengelernt, die alle ihren eigenen Weg gefunden haben, unabhängige und objektive Audits durchzuführen.
Der kleinste gemeinsame Nenner:

  • Gute Fachkenntnisse der Branche und des Berufsfeldes
  • Fleiss: Intensive Vorbereitung auf das Audit, 
gute Kenntnis der QM-Dokumentation,
    genaue inhaltliche und zeitliche Planung des Audits
  • Strukturiertes Arbeiten
: Optimale Nutzung der veranschlagten Zeit, roter Faden
  • Flexibilität: 
Neue Situationen fordern neue Entscheidungen
  • Neugier und Interesse an Menschen und ihren Motiven
  • Wertschätzung des Gegenübers in jeder Situation
  • Führungsqualitäten: Wer fragt, führt!
  • Standhaftigkeit 
(nicht: Sturheit!): Aufdecken von Unklarheiten, Klärung der Ursachen
  • Genauigkeit: Nachvollziehbare Berichterstattung auf Basis von Nachweisen
  • Stressresistenz und Souveränität auch in schwierigen Situationen
  • Konfliktfähigkeit: Zielorientierter Abschluss